top of page
  • AutorenbildOxy3

Mein Oldtimer stinkt – was kann ich dagegen tun?

Übler Geruch aufgrund von Wassereintritt, verschüttete und stark riechende Flüssigkeit und der Gestank von einem Tier, das im Fahrzeuginnenraum sein Unwesen getrieben hat: Mit dieser Geruchspalette war Alexander Maier vom Oldtimer & Creativ-Car Club Leoben konfrontiert, als er einen Mazda MX5 erworben hat. Der Wagen war aufgrund dieses Gestankes im Innenraum zwar sehr preiswert, minderte aber dennoch das Fahrvergnügen.


Im Zuge einer Live-Show, hat unser Vertriebspartner Wolfgang Zankl dem Oldtimer Club angeboten, die Behandlung mit dem Oxy3-Car zu testen.


Konnten die üblen Gerüche aus dem Oldtimer tatsächlich entfernt werden?

In der Frühjahrsausgabe des Oldtimer-Magazins „Unterm Schwammerlturm“ kann das Ergebnis nachgelesen werden.

 

Wenn’s mal stinkt…

von Alexander Maier I Oldtimer & Creativ-Car Club Leoben

Unterm Schwammerlturm Ausgabe 1 I 2023


Wer, der unser Hobby über längere Zeit betreibt, kennt es nicht? Diesmal geht es aber nicht um die aktuelle Klima Diskussion, und um Abgase, sondern um die inneren Werte.

Man ist unterwegs und kommt in den Regen, ein Szenario, das in Österreich nicht allzu häufig vorkommt, außer bestimmte Personen sind für die Organisation der Ausfahrt verantwortlich. Aber das nasse Gut perlt vom frisch polierten Lack perfekt ab. Jedoch ein kleines Rinnsal sucht sich seinen Weg durch die ermüdete Dichtung in den Innenraum, natürlich an einer Stelle, wo man es nicht gleich sieht. Nachdem der Wassereintritt unbemerkt passierte, ist auch kein Tuch zur Hand, um die Feuchtigkeit zu binden. Und schon ist‘s passiert! Nach ein paar Wochen bemerkt man unangenehme Gerüche, verursacht durch Pilzsporen oder Schimmel.


Während ein wenig Wasser noch das geringere Übel darstellt, gibt‘s noch viel üblere Möglichkeiten, wie es zu unschönen Gerüchen kommen kann. Von verschütteten Flüssigkeiten, über vielleicht sogar das ein oder andere Nagetier, kann die Freude beim Öffnen der Tür unserer Oldtimer früh verebben. Auch Vorbesitzer die nicht nur die Reifen rauchen ließen, sondern auch selbst qualmten gehören an dieser Stelle aufgezählt.


Selbst mit besten Reinigungsmitteln kommt man gegen diese Gerüche nur bedingt ans Ziel. Es gibt immer noch Reste, die für Verdruss sorgen.

Seit einigen Jahren ist es bekannt, dass hier Ozonbehandlungen helfen, Gerüche zumindest vorübergehend zu neutralisieren. Soweit bekannt und wird auch häufig angewendet. Was aber, wenn auch mit einer üblichen Ozonbehandlung, die Gerüche nach einiger Zeit wieder kommen. Dann wird es Zeit, sich nach Niklasdorf zu begeben und an Herrn Zankl zu wenden. Dieser hat die Ozonbehandlung um eine gleichzeitige Dampfbehandlung erweitert, wodurch die Gerüche um einiges wirksamer entfernt werden können. Ein weiterer Vorteil an seiner Methode ist, dass das Fahrzeug gleich nach der Behandlung wieder verwendet werden kann, ohne die Gefahr einer Reizung des menschlichen Organismus, wie es bei der üblichen Ozonbehandlung der Fall ist. Uns wurden auch mehrere Dokumente zur Beweisführung der keimtötenden und desinfizierenden Wirkung übermittelt, die ich gerne weiterleiten kann.


Ich selbst hab genau diese Behandlung bei meinem Mazda MX5 ausprobiert, wobei die Behandlung als Live-Vorstellung online gezeigt wurde. Der Wagen hatte die volle Geruchspalette. Von üblem Geruch aufgrund von Wassereintritt, verschüttete und stark riechende Flüssigkeit und als wenn das noch nicht genug wäre, hat sich dann noch ein unbekanntes Tier dazu entschieden, durchs leicht geöffnete Fenster ins Innere zu gelangen und den Wagen zu markieren. Entsprechend günstig war der Wagen zu haben. Ich war sicher, den Gerüchen Herr zu werden mit einer intensiven Innenreinigung. Weit gefehlt.


Erst durch die von Herrn Zankl beworbene Behandlung schaffte ich es, dass der Wagen offen sowie geschlossen einfach Spaß bereitet, ohne dass man dabei eine Klammer auf der Nase benötigt.

Nur in den ersten Tagen war ein leichter Geruch zu vernehmen der am ehesten an den sterilen im Krankenhaus erinnert. Es dauerte nicht lange und auch dieser verschwand vollständig.

 

Ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann

Der Artikel zeigt nicht nur, dass der Oxy3-Car die verschiedenste Gerüche im Auto bekämpfen und dauerhaft neutralisieren kann, sondern auch, dass geruchsbelastete Fahrzeuge den Verkaufspreis massiv mindern können.


Wie mit dem Oxy3-Car und stinkenden Autos Geld verdient werden kann, erfahren Sie hier.

0 Kommentare

Comments


bottom of page